Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 24 Mai 2015 06:06

Ansarollah-Delegation in Oman

Mohammad Abdelsalam Mohammad Abdelsalam
Sanaa (Mehrnews) - Eine Ansarollah-Delegation ist am Samstag zu Berutungen füber FRiedenschancen  Oman  gereist. Sie folgte einer Einladung den Königs von Oman.
Ansarollah-Sprecher Mohammad Abdelsalam sagte  kurz vor der Abreise: Wir haben die Einladung angenommen, weil wir glauben, dass der König von Oman keine Partei für eine Gruppe in Jemen nimmt. Abdelsalam wies auf die geplante Jemen-Konferenz am 28. Mai in Genf hin und betonte, wir hoffen, dass das Ergebnis dieser Konferenz die sofortige Einstellung der saudi-arabischen Aggression gegen Jemen und Beginn der Nationalverhandlungen zwischen jemenitischen Gruppen ist. Zuvor hatte Oman einen Plan in sieben Punkten zur Krisenlösung und Einstellung der saudischen Aggression vorgelegt, was von Riad ignoriert wurde, daher wurde der Plan fallengelassen. Abdelsalam äußerte bezüglich der Umsetzung der Ergebnisse einer Jemen-Konferenz in Genf zuversichtlich. Die von Saudi-Arabien und Amerika geführte Koalition hat am 26. März einen Angriff gegen Jemen begonnen, der bislang tausende Tote und Verletzte in diesem armen arabischen Land hinterlassen hat.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren