Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 13 April 2015 05:32

UN fordern die Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen in Jemen

Ban Ki Moon Ban Ki Moon
Doha (Press TV/ AFP) – Infolge der Luftangriffe Saudi-Arabiens auf Jemen hat der UN-Generalsekretär, Ban Ki Moon, die Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen gefordert.
AFP zufolge sagte Ban Ki Moon, am Sonntag, am Rande der UN-Jahreskonferenz zur Kriminalitätsbekämpfung in der katarischen Hauptstadt, Doha, zu den Entwicklungen im Mittleren Osten: Die Militäraktionen müssen unverzüglich eingestellt werden. Dabei wies er darauf hin, dass die Kämpfe in Jemen sich nicht in einen  langwierigen Regionalkampf ausarten dürfen, und fügte hinzu: Konfliktparteien  müssen sofort an den Verhandlungstisch zurückkehren. Die Verschärfung der Auseinandersetzungen wird unweigerlich zu einer menschlichen Tragödie in Jemen führen. Seit dem 26. März greift Saudi-Arabien Jemen und die Stellungen der Ansarollah an, die am Sonntag auch fortgesetzt worden sind.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren