Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 10 April 2015 15:14

Türkischer Außenminister: Ankara und Teheran kooperieren in der Jemenfrage

Türkischer Außenminister: Ankara und Teheran kooperieren in der Jemenfrage
Ankara (IRIB) – Laut dem türkischen Außenminister haben sich die Türkei und Iran auf eine Zusammenarbeit in der Jemenfrage geeinigt.
Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu forderte am Freitag die Aushängung eines Waffenstillstands in Jemen und die  Lieferung humanitärer Hilfe an die Zivilbevölkerung in diesem armen arabischen  Land. Die Türkei führt in diesem Rahmen Gespräche mit den Ländern des Persischen Golfes, fügte er hinzu. Çavuşoğlu zufolge tragen Länder wie Saudi-Arabien, Iran und die Türkei eine große Verantwortung für einen  sofortigen Beginn der Verhandlungen zur Beilegung  Jemen-Krise. Politische Fragen würden nach Ansicht der Türkei am besten am Verhandlungstisch gelöst, so Çavuşoğlu. Der türkische Außenminister erklärte, die Verhandlungen sollen  auf Außenministerebene geführt werden. Er fügte hinzu, er werde zu einem gegebenen Zeitpunkt mit seinem iranischen Amtskollegen,  Mohammad Dschawad Zarif,  Gespräche führen und dann seinen Kontakt mit  ihm aufrechterhalten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren