Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 03 April 2015 06:10

Jemen: Ansarullah erobern Präsidentenpalast in Aden

Wachtposten der Huthi-Kämpfer am Mittwoch in Sanaa Wachtposten der Huthi-Kämpfer am Mittwoch in Sanaa
Aden (Press TV) - Nach heftigen Kämpfen mit Anhängern des entmachteten jemenitischen Präsidenten Mansur Hadi hat die Ansarullah-Bewegung am Donnerstag den Präsidentenpalast in Aden erobert.
Wie AFP unter Berufung auf einen Augenzeugen berichtete, seien Dutzende Ansarullah-Kräfte und Verbündete mit Panzern und Truppentransportern in den Palast eingedrungen. Im September 2014 haben die Ansarullah die Kontrolle über die jemenitische Hauptstadt Sanaa übernommen und dringen zurzeit im Süden des Landes vor. Einem Bericht von AP zufolge eroberten die Ansarullah den Palast des nach Riad geflüchteten Präsidenten Mansur Hadi, nachdem al-Kaida-Terroristen östlich von Aden die zweitwichtigste Hafenstadt al-Mukalla unter ihre Kontrolle brachten. Dabei stürmten sie das Zentralgefängnis und befreiten nach Angaben aus Polizei- und Verwaltungskreisen rund 300 Gefangene, darunter auch einen al-Kaida-Anführer. Seit Anfang der saudi-arabischen Invasion im Jemen am 26. März sind Hunderte Zivilisten, darunter Frauen und Kinder, getötet und verletzt worden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren