Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 30 November 2014 11:24

Al-Wefagh: Beteiligung der Bahrainer an Scheinwahlen weniger als 30%

Al-Wefagh: Beteiligung der Bahrainer an Scheinwahlen weniger als 30%
Manama (IRNA) - Die Islamische Al-Wefagh-Bewegung hat mitgeteilt, dass die Wahlbeteiligung in Bahrain bei der Stichwahl trotz der umfangreichen Einschüchterungen seitens des Regimes unter 30% lag.
Laut Al-Ahed unter Berufung auf Al-Wefagh zwang das Regime das Militär mit zehntausenden Personal zur Stimmabgabe, doch die Stichwahl war nach den ersten Scheinwahlen ebenfalls nur eine Farce. Das Regime zwang die Bevölkerung durch seine Einschüchterungspolitik zur Wahlteilnahme. Al-Wefagh betonte, der breite Wahlboykott in ganz Bahrain galt als großer Erfolg für die Bahrainer.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren