Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 05 September 2014 14:00

Zwei Menschenrechtsaktivisten in Katar verschwunden

Zwei Menschenrechtsaktivisten in Katar verschwunden
Doha/London (Press TV) - Zwei Mitarbeiter einer norwegischen Menschenrechtsorganisation sind in Katar verschwunden.
Die Organisation "Global Network for Rights and Development" (GNRD) teilte in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung mit, Krishina Upadhyaya und Ghimire Gundev, zwei britische Staatsangehörige, die für die Organisation arbeiten, sind in Katar spurlos verschwunden, nachdem sie in Schreiben die Kollegen über ihre Situation in Katar informiert haben. Die GNRD bemerkt in der Erklärung weiter, seit vier Tagen habe man keine Informationen über das Wohlbefinden der zwei Mitarbeiter; es sei zu befürchten, dass sie während ihrer Recherchen über die Situation Gastarbeiter, die am Bau der Einrichtungen für Weltmeisterschaften 2022 beschäftigt sind, festgenommen worden sein könnten. Ein Sprecher der britischen Botschaft in Doha teilte dazu mit: "Wir haben Informationen, dass zwei britische Staatsbürger worden sind". Menschenrechtsorganisationen haben mehrere Male über menschenverachtende Situation der Gastarbeitet in Katar berichtet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren