Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 19 August 2014 14:34

UNO: 600 000 Flüchtlinge durch jüngste Kämpfe im Irak

UNO: 600 000 Flüchtlinge durch jüngste Kämpfe im Irak
Genf (IRINN) – Laut UNO-Angaben gibt es im Irak derzeit rund 600 000 Flüchtlinge.

24 000 davon befinden sich laut UN-Flüchtlingshilfswerk in der Provinz Dahuk in der Autonomen Region Kurdistan. Unter diesen Flüchtlingen, die in Schulen oder Rohbauten Zuflucht gesucht haben, sind viele Kleinkinder und Säuglinge. Die Flüchtlinge stehen jeden Tag Schlange, um die Nahrungsmittelhilfen des WHO-Programms oder von humanitären Organisationen entgegen zu nehmen.

Zehntausende Jesiden sind Anfang des Monats, seit die Terroristengruppe Islamischer Staat -IS -, die Kontrolle der Stadt Sindschar, in der Nähe der syrischen Grenze, übernommen hat, aus ihren Häusern geflohen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren