Diese Seite drucken
Dienstag, 05 August 2014 09:46

Jemeniten verurteilen Verbrechen des israelischen Regimes in Gaza

Jemeniten verurteilen Verbrechen des israelischen Regimes in Gaza
Sanaa (Press TV) – Rund Hunderttausend Menschen sind am Montag in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa auf die Straßen gegangen und haben die tödlichen Angriffe des israelischen Regimes auf den belagerten Gazastreifen verurteilt.
Die Demonstranten äußerten ihren Wut über das Massaker dieses Regimes an den unschuldigen Palästinensern und lobten den Widerstand der Hamas gegen die israelischen Angriffe. Sie trugen Plakate mit der Aufschrift "Freiheit für Gaza". Die jemenitischen Bürger und Aktivisten kritisierten zudem das Schweigen der arabischen Staaten gegenüber Tel Avivs Verbrechen. Weltweit verurteilten Bürger und Anti-Kriegs-Aktivisten bisher vielfach mit Demonstrationen und Kundgebungen die Gräueltaten des israelischen Regimes im Gazastreifen.

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren