Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 20 Juli 2014 13:09

Deutscher verübte Selbstmordattentat in Bagdad

Deutscher verübte Selbstmordattentat in Bagdad
Bagdad (dpa/IRIB) - Einer der Selbstmordattentäter, die an einer Anschlagsserie in Bagdad mit mindestens 24 Toten beteiligt waren, soll deutscher Staatsbürger gewesen sein.
Das berichteten irakische Medien am Sonntag unter Berufung auf eine Erklärung der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) . Demnach trug der Attentäter den Kampfnamen Abu Al-Kaakaa al-Almani. Bei einer der schwersten Anschlagsserien in Bagdad in diesem Jahr waren am Samstag nach neusten Angaben mindestens 24 Menschen getötet worden. Mehr als 70 weitere wurden verletzt, wie die irakische Nachrichtenseite Al-Mada berichtete. Demnach explodierten an mindestens fünf verschiedenen Orten der irakischen Hauptstadt in kurzen Zeitabständen mehrere Autobomben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren