Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 11 Juli 2014 06:46

Zwei weitere Palästinenser bei israelischen Luftangriffen getötet

Zwei weitere Palästinenser bei israelischen Luftangriffen getötet
Gaza (IRIB) - Bei Luftangriffen des israelischen Regimes auf den Gazastreifen sind nach Medienberichten in der Nacht zum Freitag zwei weitere Palästinenser getötet worden.

Ein 33 Jahre alter Mann und ein zehn Jahre altes Kind sind bei Angriffen israelischer Kampfflugzeuge auf das Zentrum sowie den Osten des Gazastreifens um Leben gekommen.

Als Reaktion auf dieses jüngste Verbrechen der Zionisten haben palästinensische Widerstandskämpfer aus dem Gazastreifen vier Raketen auf israelische Ziele abgefeuert. Eine Rakete schlug  in der Nähe der Zionistensiedlung Maale Adumim und eine in die Region Rishon Lezion ein. Zwei weitere trafen nahe des Militärgefängnisses Ofer bei Ramallah.   Die Zahl der bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen getöteten Palästinenser ist inzwischen auf 98 gestiegen. 670 Menschen seien seit Beginn der Offensive verletzt worden, teilte der Sprecher der örtlichen Rettungsdienste, Aschraf al-Kidra, am Freitag  mit.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren