Diese Seite drucken
Mittwoch, 29 Januar 2014 15:31

Bahrain: Gericht zwingt zur Auflösung des Rats der schiitischen Geistlichen

Bahrain: Gericht zwingt zur Auflösung des Rats der schiitischen Geistlichen
Manama (Al-Manar) – Nach einem Gerichtsurteil in Bahrain muß der Rat der schiitischen Geistlichen in diesem Land aufgelöst werden. Zugleich wird dessen gesamtes Vermögen beschlagnahmt.

Dieser Rat gilt in Bahrain als die größte schiitische, von der Regierung unabhängige Institution und hat seit Beginn der Anti-Regierungsbewegung in Bahrain eine wesentliche Rolle bei der Führung der Volksproteste gespielt. Die bahrainische Oppositionsgruppe Al-Wifaq hat dieses Urteil aufs Schärfste verurteilt und es als ein offensichtliches Zeichen für die Friedensunwilligkeit des Herrscherhauses im Verhältnis zur schiitischen Bevölkerugnsmehrheit bezeichnet. Auch viele bahrainische Rechtsanwälte haben dieses Urteil als ungerecht zurückgewiesen.   
Das iranische Außenministerium hat den bahrainischen Verantwortlichen empfohlen, Aktionen gegen Volksstämme zu unterlassen und durch Vertrauensbildung die Grundlage zur Verwirklichung von zivilen Forderungen zu schaffen.

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren