Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 30 Juni 2013 09:47

Ahmed Al-Assir getötet

Ahmed Al-Assir getötet
Sidon (IRINN) - Die kuwaitische Zeitung Al-Anbar berichtete, dass der extremistische und salafistische Geistliche Ahmed Al-Assir, ein hartnäckiger Kritiker der syrischen Regierung, zusammen mit Fadl Shaker, Kommandeur des Militärflügels der Milizen, dem Al-Assir unterstehen sowie  zwei weitere hohe Verantwortliche seiner Organisation bei den Gefechten in Sidon im Süden Libanons ums Leben kamen.
Sie seien in einem Feuer erfasst worden, aus dem sie nicht mehr fliehen konnten und verbrannten; daher habe auch ihre Identifizierung etwas länger gedauert. Offiziell wurde bisher über das Schicksal von Al-Assir und seiner Begleiter nichts bekannt gegeben. Die Armee hat eine großangelegte Fahndung nach ihm ausgerufen. Bei den Gefechten am Sonntag und Montag letzter Woche zwischen der libanesischen Armee und den Milizen von Al-Assir kamen 21 Soldaten und eine unbekannte Zahl von Al-Assir-Anhängern ums Leben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren