Donnerstag, 17 Januar 2013 14:59

Palästinenser streiken im israelischen Gefängnis

Palästinenser streiken im israelischen Gefängnis
Gaza-Stadt (SAMA) - Die in dem israelischen Gefängnis einsitzenden Palästinenser haben aus Protest gegen die Einzelhaft einiger Mitgefangener einen Hungerstreik begonnen.

Die im Ischel-Gefängnis - Süden der im Jahre 1948 besetzten Gebiete – einsitzenden Palästinenser protestieren somit gegen die Anordnung von Einzelhaften für 27 Mitgefangene.
In der öffentlichen Erklärung des Gefangenen-Ministeriums der gewählten palästinensischen Autonomiebehörde werden weitere Gründe wie z.B. Misshandlung der Gefangenen und Missachtung der Gefangenenrechte als weitere Ursachen für den Hungerstreik angegeben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren