Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 20 Oktober 2011 04:59

Hamas kritisiert Sarkozy

Hamas kritisiert Sarkozy
Gaza (IRIB) - Die palästinensische Widerstandsbewegung Hamas hat den französischen Staatspräsidenten kritisiert.

 

Laut dem palästinensischen Informationszentrum hat Osama Hamdan, Verantwortlicher für außenpolitische Angelegenheiten der Hamas am gestrigen Mittwoch die Äußerungen von Nicolas Sarkozy, dem Staatspräsidenten Frankreichs darüber, dass die Freilassung von Gilad Schalit seitens dieser Bewegung nicht genüge und sie darüber hinaus auch noch Israel offiziell anerkennen müssen, kritisiert und gesagt: "Wir haben Schalit freigelassen, um unsere Gefangenen zu befreien, deshalb steht hier die Frage der Anerkennung Israels oder die Aufgabe des Widerstandes keineswegs zur Diskussion."

Einige internationale Medien hatten unter Berufung auf Sarkozy bekannt gegeben, die Hamas werde erst dann als Gesprächspartner angesehen, wenn sie außer der Freilassung von Schalit auch Israel offiziell anerkenne und jeglichen Widerstand unterlasse.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren