Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 12 Oktober 2011 06:59

UNO fordert Ende der Siedlergewalt

UNO fordert Ende der Siedlergewalt
Genf (IRIB/jW) - Das UN-Menschenrechtsbüro hat Israel aufgefordert, die Angriffe auf palästinensische Zivilisten durch jüdische Siedler im Westjordanland zu stoppen.
Der Sprecher des UN-Kommissars für Menschenrechte, Rupert Colville, sagte am Dienstag in Genf, die Angriffe müßten genau untersucht und die Opfer entschädigt werden. Die seit Anfang September anhaltenden Attacken seien symptomatisch für die Siedlergewalt im Westjordanland. Er bezog sich dabei insbesondere auf den Fall eines Zivilisten, der von einem israelischen Soldaten in dem Dorf Kusra erschossen worden war, und auf die Zerstörung von etwa 200 Olivenbäumen Anfang Oktober. (dapd/jW)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren