Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 04 Oktober 2011 08:47

Islamisch-palästinensischer Dschihad: Wir lehnen Konzept von Abbas ab

Islamisch-palästinensischer Dschihad: Wir lehnen Konzept von Abbas ab
Teheran (IRIB) - Khaled al-Batch, einer der Spitzen der islamischen Dschihadbewegung Palästinas hat erklärt: Der Islamische Dschihad lehnt das Konzept von Mahmud Abbas zur Bildung eines unabhängigen palästinensischen Staates ab, denn dieses Konzept gilt nur für 20 Prozent des palästinensischen Territoriums und ist mangelhaft.
Der Webseite al-Resala Net zufolge hat Khaled al-Batch, der am Rande der Konferenz zur Unterstützung der Intifada in Teheran mit einigen Reportern sprach, ergänzt: Das Problem Palästinas hat seit 1948 als die Zionisten das palästinensische Territorium mit Hilfe einiger großer Länder besetzten, begonnen. Infolgedessen wurden Millionen Palästinenser aus ihren Häusern vertrieben und flüchteten in Nachbarländer wie Ägypten, Syrien, den Libanon und Irak.
Er fuhr fort: Seitdem sind wir mit dem Problem der Flüchtlinge in Palästina konfrontiert und in Anbetracht dieses Problems finden wir das Konzept von Mahmud Abbas  mangelhaft, denn in diesem Konzept ist auf dieses große Problem nicht hingewiesen worden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren