Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 01 November 2012 13:01

Die iranische Architektur und Kultur (Teil 41)

Große Bauwerke zeugen von der Macht ihrer Erbauer. Die Beschaffung des Baumaterials, der Entwurf, die Bereitstellung der Arbeitskräfte und Besorgung kostbarer Stoffe für die Verzierung  waren Angelegenheiten , die früher nur sehr Wohlhabende und vor allen Dinge Könige finanzieren konnten.
Donnerstag, 01 November 2012 12:52

Die iranische Architektur und Kultur (Teil 40)

  Wir haben Ihnen inzwischen bestimmte Bauformen wie Moschee, Bazaar und Karawanserei vorgestellt. Ab heute möchten wir über Palastbauten sprechen.
Dienstag, 23 Oktober 2012 06:27

Die iranische Architektur und Kultur (Teil 39)

Früher war eine Reise durch die großen Wüste, hohen Gebirge und dichte Wälder Irans ohne Wegzeichen  ein sehr schwieriges  Unterfangen. Deshalb errichtete  man an den Hauptwegen oftmals auf einer Anhöhe hohe  Bauten, die den Karawanen und Reisenden als Wegmarkierungen dienten. Diese meist turmartigen Bauten wurden Mil oder Minareh genannt .
Dienstag, 23 Oktober 2012 05:44

Die iranische Architektur und Kultur (Teil 38)

  Wir hatten Ihnen in den letzten zwei Beiträgen über die Karawansereien und ihre besonderen architektonischen Momente berichtet.
Sonntag, 09 September 2012 04:48

Iranische Architektur und Kultur Teil 37

Im Iran gibt es noch viele Spuren von alten  Raststätten und Karawansereien. Viele von ihnen sind architektonisch interessant und wertvoll.  Besonders an Straßen, die durch die Wüste und Berge führten, wurden in der islamischen Zeit , in der die Verbindungen zwischen den verschiedenen Orten zunahm, solche Bauwerke errichtet.  Unterkünfte für Karawanen gab es aber auch in den Städten.
Sonntag, 09 September 2012 04:35

Iranische Architektur und Kultur Teil 36

Im Iran enstanden für  die Handelskarawannen die von einem wichtigen Handelszentrum zum anderen zogen   an den Verbindungswegen Karawansereien und Raststätten, von denen Historiker wie James Dawn zu berichten wissen.
Sonntag, 09 September 2012 04:29

Iranische Architektur und Kultur Teil 35

  Die Moschee ist das wichtigste Bauwerk in der Islamischen Kultur und 14 Jahrhunderte lang haben muslimische Künstler in dieses Bauwerk investiert.  Die hunderte von Moscheen in der Islamischen Welt haben trotz ihrer Vielfalt zahlreiche Gemeinsamkeiten. Die meisten von ihnen haben einen Moscheenhof mit einem großen Wasserbecken. Dies dient der spirituellen Reinigung und zugleich der Verschönerung der Moschee, das Wasser sorgt  auch für kühlere Luft.
Dienstag, 21 August 2012 03:14

Iranische Architektur und Kultur Teil 34

  Die  Bauweise religiöser Stätten ist immer ein Spiegel der Überzeugungen und des Kunstempfindens ihrer Erbauer gewesen. Wir haben über verschiedene Teile der Moscheen  geschrieben und heute möchten wir die Bauweise von Minaretten besprechen.