Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 21 Februar 2016 16:54

Iranischer Kulturminister: Iranische Musik genießt besondere Stellung weltweit

Iranischer Kulturminister: Iranische Musik genießt besondere Stellung weltweit
Teheran (IRIB)- Laut Minister für islmaische Leitung und Kultur, Ali Janati, verfügt die iranische Musik über weltweit große Persönlichkeiten aus dem Musikbereich und eine weltweit besondere Stellung.

Janati sprach Samstagabend bei der Abschlusszeremonie des 31. Fadjr-Musikfestivals in Teheran über die besondere Stellung der iranischen Musik, Gesangs, Instrumente und Musikforschung. Sein Amt sehe sich für die Förderung dieser Musik verantwortlich.

Janati betonte, das 31. Fadjr-Musikfestival fördert die iranische Kunst und Kultur.

Der iranische Minister erklärte, die wichtigste Barriere gegen eine Kulturinvasion ist die Förderung der iranisch-islamischen Kunst und kultur.

Das Fajdr-Musikfestival ist ein Fach-, Kultur- und Kunstevent , an dem Künstler und starke Gruppen teilnehmen, was auch in diesem Jahr eine beosndere Eigenschaft dieses Ereignisses ausmachte.

An diesem Event haben laut Kulturminister Janati 60 Gruppen aus Iran und 17 aus dem Ausland teilgenommen. Zudem wurden 80 Musikpersönlichkeit in die Jury gewählt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren