Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 15 September 2015 15:59

Iran: 25 Mrd. Dollar für Investitionen in Tourismus-Branche

Masud Soltanifar Masud Soltanifar
Teheran (IRIB) -  Laut dem iranischen Vorsitzenden der Organisation für Kulturerbe, Kunsthandwerk und Tourismus Masud Soltanifar, stehen für den Ausbau der Tourismusbranche in Iran 1.300 Projekte mit 25 Mrd. Dollar Kapital zur Verfügung.

 

Soltanifar sagte am Dienstag bei der Unterzeichnung des Vertrags mit der französischen Hotelkette Accor Hotels: „Bis 2025 wird Iran jährlich 20 Millionen ausländische Touristen empfangen“.

Ihm zufolge hat Iran in den vergangenen zwei Jahren hinsichtlich seiner tausende Jahre alten Kultur gute Fortschritte in der Tourismus-Branche gemacht und bis 2025 müsse die Zahl der 4 und 5 Sterne Hotels im Land auf 400 steigen.

Die französische Hotelkette Accor ist das erste internationale Unternehmen, welches nach der Atomeinigung zwei Hotels in Iran bauen will.

Laut AFP wurden die Verträge über die Errichtung der Hotels heute zwischen dem Geschäftsführer von Accor Hotels Sebastian Bassin und Aria Ziggurat, dem iranischen Vertreter des Unternehmens, das Besitzer dieser Hotels ist, unterzeichnet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren