Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 29 August 2015 15:01

Mohammad (s.a.) – Film spielt am ersten Abend 200 Millionen Toman ein

 Mohammad (s.a.) – Film spielt am ersten Abend 200 Millionen Toman ein
Teheran (Press TV/IRIB) – Der Leiter für die Öffentlichkeitsarbeit des Filmes  'Mohammad (s.a.) – Allahs Prophet' teilte mit, dass dieser Film am ersten Abend seiner Aufführung in iranischen Kinos 200 Millionen Toman eingespielt habe.

Ali Zadmehr berichtete dies am Freitag in einem Interview mit IRIB. (200 Millionen Toman entsprechen rund 60.000 Euro). Er bezeichnet das Interesse an diesem Film als unbeschreiblich und sagte, dass einige Kinos in Teheran aufgrund des großen Andrangs zusätzliche Vorführungen zeigten, die bis nach Mitternacht gingen.

Die Erstaufführung dieses ersten Teiles einer Triologie über das Leben des geehrten Propheten Mohammad (s.a.) des iranischen Regisseurs Madschid Madschidi, erfolgte am Donnerstag in den Kinos in Teheran und anderen iranischen Städten, sowie beim Montreal Filmfestival in Kanada. Die Produktion des ersten Teiles über die Kindheit des geehrten Propheten nahm 7 Jahre in Anspruch. Regisseur Madschidi bezeichnete die Verhinderung der Falschinterpretation des Islam als eines der wichtigsten Ziele dieses Films. 

Mit 35 Millionen Dollar Produktionskosten ist er der bisher teuerste in Iran hergestellte Film.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren