Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 12 August 2015 06:29

Iranischer Film "Aghi" beim Okseø Film Festival in Flensburg

Iranischer Film "Aghi" beim Okseø Film Festival in Flensburg
Teheran (Iran Daily) - Als iranischer Beitrag wird der Kurzfilm "Aghi" beim Okseø Film Festival gezeigt. Das Festival findet in diesem Jahr vom 14. bis 16. August in Flensburg statt.
Unter der Regie von Yousef Karegar von der Gesellschaft für den jungen iranischen Film produziert, erzählt "Aghi" die Geschichte eines alten Mannes, der 25 Jahre auf die Rückkehr seines vermissten Sohnes wartet.  

Zuvor wurde der Film unter anderem bereits beim 18. Sansibar Film-Festival in Tansania, beim Studenten-Film-Festival der Universität von Salisbury in den USA, beim Kurzfilm-Wettbewerb in Cannes und bem Silk Screen Film-Festival in den USA gezeigt.

Das Okseø Filmfestival wurde 2012 von dem Filmemacher Ionas Amelung und der Kamerafrau Jytte Hill ins Leben gerufen und fand erstmals auf der Okseø in Dänemark und seitdem an verschiedenen Orten statt. In diesem Jahr wird es in der Luftschlossfabrik im Flensburger Osthafen, wo ursprünglich Luftboote montiert werden sollten, veranstaltet. Das Programm enthält zahlreiche stilistisch und formal interessante Werke. Es wurde aus mehr als 800 Einsendungen zusammengestellt. Unter anderem ist eine Stummfilm–Vorführung mit Orchesterbegleitung in einem Zirkuszelt geplant.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren