Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 11 Juli 2015 12:54

Iranischer Kurzfilm gewinnt bei Filmfestival in Utah-USA

Iranischer Kurzfilm gewinnt bei Filmfestival in Utah-USA
Salt Lake City (IRNA) – Der iranische Kurzfilm "Die Geschichte einer regnerischen Nacht" (The Story of a rainy night) von Mehdi Fard Ghaderi (Produzent: Junge Kinofilmgemeinschaft Teheran) konnte den Preis für den besten Film des "Fürchte keinen Film-Filmfestivals" in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah gewinnen.

IRNA berichtete, dass bei diesem Filmfestival, welches jährlich von 80 000 Amerikanern besucht wird, auch der Zuschauerpreis an diesen iranischen Kurzfilm ging. Das Festival lief in diesem Jahr vom 25. bis 28. Juni. Dieses Festival mit den Sparten Kino, Theater und Musik, ist eines der renommiertesten Kunstfestivals im Westen der USA. In diesem Jahr waren 40 Filme aus aller Welt an dem internationalen Filmwettbewerb beteiligt.

Wie die 'Junge Kinofilmgemeinschaft Teheran' berichtete, wurde der Kurzfilm "Geschichte einer regnerischen Nacht" zuvor auch schon in der Wettbewerbssparte bei den "Akademy Awards Washington", beim Filmfestival "Neues Kino" in Hollywood, beim Riverside International Filmfestival in Kalifornien und beim Filmfestival "Can" in Philadelphia gezeigt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren