Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 12 Juni 2015 05:47

Iranisches Kinderbuch in deutschen Schulen

Iranisches Kinderbuch in deutschen Schulen
Teheran (Iran Daily) - Das iranische Kinderbuch „Was wäre, wenn der Schneemann nicht auftauen würde?“ wird an deutschen Schulen im Unterricht eingesetzt, berichtet die Nachrichtenagentur Mehr News.

Das von Ali Schojaei geschriebene und von Elaheh Taherian illustrierte Buch erzählt die Geschichte eines von Kindern in einem iranischen Dorf gebauten Schneemanns, der sich zu einem Diktator entwickelt und die Dorfbewohner herumkommandert. Auf eine ebenso hintergründige wie kindgerechte Weise thematisiert sie so das Verhältnis zwischen Mächtigen und Machtlosen in der Welt.

Das zweisprachige Buch ist im Schweizer Baobab-Verlag erschienen und wird für Schulkinder zwischen sieben und zwölf Jahren empfohlen. 2011 wurde es im Iran mit dem „Children's Book Award“ ausgezeichnet und 2013 von der deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur zum Buch des Monats gewählt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren