Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 16 Mai 2015 13:23

28. Teheraner Buchmesse bringt neuen Verkaufsrekord

28. Teheraner Buchmesse bringt neuen Verkaufsrekord
Teheran (IRNA) -  Der Verkauf von Büchern und anderen Artikeln auf der Teheraner Buchmesse hat in diesem Jahr den Betrag von 60 Milliarden Toman überschritten und damit einen neuen Rekord aufgestellt.

Der stellvertretende Leiter der 28. Internationalen Teheraner Buchmesse, Amir Masoud Schahramnia sagte bei einer Pressekonferenz am Stand der iranischen Nachrichtenagentur IRNA auf der Buchmesse: "In den ersten 6 Tagen der Ausstellung hat der Verkauf die Summe von 48 Milliarden Toman des letzten Jahres überschritten und jetzt liegen wir bei über 60 Milliarden Toman (etwa 18 Millionen Euro). Über die Besucherzahlen in diesem Jahr sagte Schahramnia, dass die Besucherzahlen an den verschiedenen Tagen unterschiedlich gewesen seien und in den ersten Tagen zweimal so hoch waren wie im Vorjahr. An den drei nächsten Tagen seien die Besucherzahlen weniger geworden. Auf die Frage, in welchen Bereichen der höchste Verkauf erzielt wurde, antwortete, dass der Reihenfolge nach in den Bereichen wissenschaftliche Literatur, allgemeine Literatur, internationale Literatur sowie Kinderliteratur, die höchsten Verkaufszahlen erreicht wurden.

Die 28. Internationale Buchmesse in Teheran dauerte vom 5. bis 16. Mai 2015.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren