Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 17 Januar 2015 06:39

Iran und Slowenien sprechen sich für den Ausbau der kulturellen Zusammenarbeit aus

Iran und Slowenien sprechen sich für den Ausbau der kulturellen Zusammenarbeit aus
Ljubliana (IRIB) – Irans Botschafter in Slowenien, Morteza Darzi-Ramand,  hat am Freitag  bei einem Meinungsaustausch mit der slowenischen Kulturministerin, Julijana Bizjak Mlakar,  den Ausbau der kulturellen Beziehungen mit Ljubliana begrüßt.
Darzi-Ramandi sagte: Die kulturelle Zusammenarbeit führt dazu, dass die Völker die jeweilige Kultur und  Zivilisation  besser kennen lernen. Anschließend sprach er sich für den Ausbau der kulturellen und künstlerischen Kooperationen mit Slowenien  aus , und bekündete die Bereitschaft Irans diesbezüglich. In diesem Zusammenhang wies  Darzi-Ramandi auf die reiche kulturelle Vorgeschichte und Potenziale Irans hin, und ptädierte für die Zusammenarbeit Irans und Sloweniens u.a. in den Bereichen Veranstaltung von Kulturwochen, Ausstellungen und Kulturfestivals, Dialoge zwischen den Religionen. Die slowenische Kulturministerin erörterte ihrerseits die bisherigen kulturellen Kooperationen mit dem Iran, und sprach sich für den Ausbau der bilateralen Beziehungen aus .

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren