Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 22 Oktober 2014 04:03

Isfahan: durchschnittlich täglich über 1000 ausländische Touristen

Isfahan: durchschnittlich täglich über 1000 ausländische Touristen
Isfahan (Irna) - Laut Freidun Allahyari,  Generaldirektor des  Amtes für Kulturerbe, Kunsthandwerk und Tourismus der Provinz Isfahan, hat mit Herbstbeginn die Zahl der ausländischen Touristen, die zur Besichtigung der historischen Stätten in Isfahan in Iran einreisen  im Durchschnitt die Zahl von täglich  1000 Personen überschritten.



Das Kontaktbüro dieses Amtes gab dies am gestrigen Dienstag in Berufung auf Allahyari bekannt und erklärte, die meisten ausländischen Touristen in der Provinz Isfahan kämen der Reihe nach aus Holland, Dänemark, Deutschland, England, Italien und skandinavischen Ländern.   Den Besuchern  aus den  genannten europäischen Länder folgen gemäß Angaben von  Allayari zahlenmäßig Reisende aus den südasiatischen Ländern,  aus  Muslim-Staaten am Persischen Golf, sowie aus dem Irak und aus Libanon.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren