Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 03 Oktober 2014 12:59

Provinz Isfahan besitzt 20.000 kulturelle Werke

Rasul Zargarpur Rasul Zargarpur
Kaschan (IRNA) - Die Provinz Isfahan zählt mit 20.000 kulturellen und historischen Werken zu den 10. sehenswertesten Orten in der Welt, sagte der Gouverneur dieser iranischen Provinz.

 

Rasul Zargarpur erläuterte am Donnerstagabend in Kaschan bei der Veranstaltung “Das Epos von Ardehal”, dass davon 1626 Werke national und 5 Werke international registriert wurden. "Zwei der international registrierten Werke gehören zu Kashan und sind eine Ehre für die Provinz."

Er wies auf die Aufnahme des Qalischuyan in Maschhad-e Ardehal in der Nähe von Kaschan ( praktizierte Bräuche zu Ehren des Gedächtnisses an einen Nachfahren des 5. schiitischen Imams Muhammad al-Baqir (681-733) namens Imamzade Sultan Ali) in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO hin und fügte hinzu: Glaube und Hingabe, Wissen, Schönheit, Kunst und bescheidende Leute sind einige der Merkmale dieser Region. Diese Region ist wie ein Museum und hat viel zu berichten, hieß es weiter.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren