Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 21 September 2014 05:11

Iranisch-Deutscher Schriftsteller erhält Breitbach-Literaturpreis

Iranisch-Deutscher Schriftsteller erhält Breitbach-Literaturpreis
Koblenz (Swr/iranbild/IRIB) - Der iranisch-deutsche Schriftsteller und Islamwissenschaftler Navid Kermani hat den Breitbach-Literaturpreis erhalten.

Kermani wurde als Sohn iranischer Eltern 1967 in Siegen geboren, heute lebt er in Köln. Für seine Veröffentlichungen hat der 46-Jährige bereits zahlreiche Preise erhalten. Darunter im Jahr 2000 den Ernst-Bloch-Förderpreis, 2011 den Hannah-Arendt-Preis und 2012 den Cicero-Redner-Preis. Außerdem ist Navid Kermani Mitglied im Präsidium der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Akademie der Wissenschaften in Hamburg.

Der mit 50.000 Euro dotierte Joseph-Breitbach-Preis geht zurück auf den Schriftsteller Joseph Breitbach, der den Preis 1977 stiftete. Dieser Preis ist eine der höchstdotierten Auszeichnungen im deutschen Sprachraum. Vergeben wird der Preis seit 1998 alljährlich von der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur gemeinsam mit der Stiftung Joseph Breitbach.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren