Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 20 September 2014 05:19

Literarische Veranstaltung "Ein Abend mit Sohrab Sepehri" in Italien

Literarische Veranstaltung "Ein Abend mit Sohrab Sepehri" in Italien
Rom (IRNA) - Unter dem Motto "Ein Abend mit dem iranischen Dichter Sohrab Sepehri" fand gestern in der Bibliothek des italienischen Kulturministeriums in Rom eine literarische Veranstaltung statt.

Wie IRNA berichtete, wurde der "Tag der persischen Literatur im Iran" zum Anlass einer Ehrung des iranischen Dichters Shahriar genommen. Dozenten und Dozentinnen der Universitäten Bologna und Los Angeles erörterten die iranische Gegenwartslyrik und insbesondere die Dichtung von Sohrab Sepehri.

"Wir sprechen heute über die Literatur Irans, eines Landes, das oft im negaven Visier der Massenmieden in aller Welt steht. Wir sprechen über die persische Literatur, die eine alte Geschichte hat. Wir reden aiuch über die Menschen, die ihre Dichter verehren und lieben", zitiert IRNA einen an der Sitzung teilnehmenden Dozenten der Universität Bologna.

Am Ende der Veranstaltung las eine Dozentin der Universität Bologna, Frau Norouzi, einige Gedichte von Sohrab Sepehri auf persisch und in übersetzt ins Italienische vor.

Sohrab Sepehri war ein iranischer Dichter und Maler des 20. Jahrhunderts. Er repräsentiert die literarische Strömung des "neuen Gedichts" (She'r-e Nou) der iranischen Moderne.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren