Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 28 Februar 2014 08:00

Außenminister Zarif im Nationalmuseum Neu-Delhi

Außenminister Zarif im Nationalmuseum Neu-Delhi
Neu Delhi (Irna) - Der iranische Außenminister Mohammad Dschwad Zarif hat am (heutigen) Freitagmorgen an der Spitze einer Delegation das indische Nationalmuseum besucht.

 

Das Museum gehört zu den größten Museen in Indien. Es wurde 1949 gegründet und enthält eine große Anzahl an Gegenständen von der prähistorischen Zeit bis zu modernen Werken des 21. Jahrhunderts. Über 200.000 Einzelstücke sowohl indischer als auch internationaler Herkunft beherbergt das Museum. Ein großer Teil der Werke stammt aus der islamischen Zeit.

Alte und wertvolle Bilder mit persischen Schriften und Dichtungen bezeugen die kulturellen Beziehungen und die zahlreichen Gemeinsamkeiten in den althistorischen Beziehungen zwischen dem Iran und Indien.

Außenminister Zarif traf am Donnerstagmorgen auf Einladung seines indischen Amtskollegen Salman Khurshid an der Spitze einer Delegation in Neu Delhi ein.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren