Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 07 März 2016 14:36

Nordkorea droht mit Atomangriff

Nordkorea droht mit  Atomangriff
Pjöngjang (IRIB) - Pjöngjang hat mit einem Atomangriff gedroht, falls die USA und Nordkorea ihr gemeinsames Manöver starten.

Die Nationale Verteidigungskommission der Volksrepublik Korea teilte dies am Montagmorgen auf Befehl des obersten Kommandeurs der nordkoreanischen Volksarmee (KPA) mit.

In einer entsprechenden Erklärung hieß es dazu: Der ziellose Atomangriff zeigt eindeutig den militärischen Mut Nordkoreas gegenüber denjenigen, die an Krieg und Aggression interessiert sind.

Das gemeinsame amerikanisch-südkoreanische Manöver "Key Resolve" und "Foal Eagle" werden Montag mit der Teilnahme tausender Soldaten gestartet.

Pjöngjang gab in seiner Erklärung bekannt, dieses Manöver sei eindeutig Atomkriegsmanöver und bedrohe die nationale Souveränität Nordkoreas. Darin hieß es weiter, falls Militärmaßnahmen ergriffen werden sollten, werden beide Länder angegriffen.

Pjöngjang verurteilte dieses Manöver und machte Washington verantwortlich für die Kriegstreiberei.

An dem Manöver nehmen rund 17.000 amerikanische Soldaten und bis zu 300.000 Südkoreaner teil. Es handelt sich um die umfangreichste Militärübung, die beide Länder jemals abgehalten haben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren