Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 07 März 2016 06:45

Polen zum Ausbau von gemeinsamen Investitionen mit dem Iran bereit

Polen  zum Ausbau von gemeinsamen Investitionen mit dem Iran bereit
Mashhad (IRNA/ IRIB) – Der polnische Vizeminister für Entwicklung hat die Bereitschaft seines Landes zum Ausbau gemeinsamer Investitionen mit dem Iran bekundet.

Bei einem Treffen am Sonntagabend mit Alireza Rashidian, Gouverneur der nordiranischen Provinz "Khorasan-e Razawi, in der Provinzhaupstadt, Maschhad, wies Radoslav Domagalski auf die historischen und freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern und die Gastfreundschaft Irans gegenüber den Polen während des zweiten Weltkriegs hin und erklärte: Diese historischen Beziehungen vertiefen die engen Kontakte.

Die Provinz Khorasan, und die Stadt Mashhad gehören mit ihrem ausgebauten Schienen-, Straßen- und Luftverkehr zu den größten Industriezentren Irans, , so Domagalski. Man habe in Bezug auf Investitionen in der Megastadt Mashhad Gespräche geführt, erklärte der polnische Politiker.

Der Provinzgouverneur von Khorasan sagte auf dieser Sitzung: Diese Provinz besitzt nicht nur im Bereich des kulturellen Austauschs enorme Potenziale, sondern sie gilt zudem als ein strategischer Knotenpunkt in der Region und als Nachbarstadt Zentralasien und Afghanistan.

Eine 70-köpfige polnische Delegation aus Handel und Wirtschaft ist unter Leitung des Vizeministers für Entwicklung am Sonntag in Maschhad eingetroffen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren