Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 06 März 2016 17:29

Gemeinsames französich-ägyptisches Militärmanöver gestartet

Gemeinsames französich-ägyptisches  Militärmanöver gestartet
Kairo (IRIB) - Ägypten und Frankreich haben am Sonntag ein gemeinsames Militärmanöver im Mittelmeer gestartet.

Laut AFP aus Kairo teilte die ägyptische Armee mit, Rafale-Kampfjets, die vergangenes Jahr von Frankreich gekauft wurden, werden bei diesem Manöver getestet.

Dieses Militärmanöver zu Boden und zu See unter dem Namen "Ramses 2016" wird an der Küste der Stadt Alexandria durchgeführt und einige Tage andauern.

Auch Frankreich kündigte an, der Flugzeugträger «Charles de Gaulle», der an den Luftangriffen gegen IS in Syrien und Irak beteiligt sind, wird in diesem Manöver benutzt.

Das französische Verteidigungsministerium teilte dazu in einer Erklärung mit, Ziel des Manövers sei, Erfahrungen an die ägyptische Armee, die als einer der Hauptpartner Franreichs im Nahen Osten gilt, weiterzu leiten.

Kairo unterzeichnete 2015 ein Rüstungsabkommen mit Frankreich in Höhe von einigen Milliarden Euro über den Kauf von Rafale-Kampjets.

Das gemeinsame französisch-ägyptische Manöver findet inmitten der Besorgnisse des Westens um den steigenden Einfluss der IS-Terroristen(Daesch) in dem Nachbarland Libyen satt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren