Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 04 Dezember 2015 15:17

Frankreich plant Schließung von 160 Moscheen

Ein führender Imam geht davon aus, dass in Frankreich bis zu 160 Moscheen geschlossen werden. Bisher erfolgte die Schließung dreier Moscheen in der Nähe von Paris. (Foto: dpa Ein führender Imam geht davon aus, dass in Frankreich bis zu 160 Moscheen geschlossen werden. Bisher erfolgte die Schließung dreier Moscheen in der Nähe von Paris. (Foto: dpa
Paris(rt/IRIB)- Die französische Regierung plant offenbar die Schließung von rund 160 Moscheen in ganz Frankreich.
Sie will laut einem Bericht des rusischen TV-Senders "RT"  von heute  den Ausnahmezustand, der erstmals nach den Terroranschlägen von Paris am 13. November des Jahres von Präsident François Hollande verhängt worden war und wenige Tage später von der Nationalversammlung für drei Monate verlängert wurde, offenbar auch "nutzen", um gegen Moscheen vorzugehen. So sollen im Laufe der nächsten Monate landesweit bis zu 160 muslimische Gotteshäuser geschlossen werden, die nach Meinung der Regierung „radikale Auffassungen“ verbreiten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren