Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 24 September 2015 15:05

Opferzahl bei Massenpanik in Saudi-Arabien stieg auf 720

Opferzahl bei Massenpanik in Saudi-Arabien stieg auf 720
Mekka (dpa/IRIB) - Bei einer Massenpanik während der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Saudi-Arabien sind 720 Menschen getötet worden.
Über 800 weitere Menschen seien verletzt, teilte der Katastrophenschutz des Landes mit. Das Unglück ereignete sich im nahe Mekka gelegenen Mina, wo die Gläubigen zur symbolischen Teufelssteinigung zusammengekommen waren.
Die Massenpanik brach demnach in der 204. Straße der Zeltstadt von Mina aus, wo die muslimischen Pilgerer untergebracht werden. Diese Straße bildet eines der Hauptwege zum Felsen „Dschamarat“, wo die sogenannte „Teufelsteinigung“ durch die muslimischen Pilgerer praktiziert wird. 

Schon 2006 war es dort zu einem schweren Unglück mit 350 Toten gekommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren