Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 17 September 2015 04:39

USA: Muslimischer Schüler wegen selbstgebastelter Uhr festgenommen

Der US-Schüler Ahmed Mohamed © Vernon Bryant/dpa Der US-Schüler Ahmed Mohamed © Vernon Bryant/dpa
Texas  (Welt.de/ IRIB) - Ein muslimischer Schuler ist im US-Bundesstaat Texas festgenommen worden, weil seine Lehrer einen selbstgebastelten Wecker für eine Bombe hielten.

Auf Twitter fand ein Foto des 14-jährigen Ahmed Mohamed in Handschellen innerhalb von Stunden tausendfache Verbreitung. In den Beiträgen wurden der Schule und der Polizei in dem Ort Irving Islamfeindlichkeit vorgeworfen.

Der Schüler wollte mit dem selbstgebauten Wecker seinen Lehrern lediglich seine Kompetenz und Leidenschaft für Technik zeigen. So hatte er in seiner ehemaligen Schule in einer Robotik-AG teilgenommen.

Im Internet wurde dem Jugendlichen eine Welle der Solidarität entgegengebracht.

Der Rat für Amerikanisch-Islamische Beziehungen kritisierte das Vorgehen der Schule. Dieses sei vor allem angesichts der politischen Stimmung in Irving verdächtig, sagte ein Sprecher.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren