Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 26 Februar 2015 07:01

Umstrittenes Islam-Gesetz im österreichischen Parlament gebilligt

Umstrittenes Islam-Gesetz im österreichischen Parlament gebilligt
Wien (Press TV/ IRIB) – Das österreichische Parlament hat am Mittwoch ein Gesetz gebilligt, wonach eine finanzielle Unterstützung der islamischen Organisationen aus dem Ausland verboten wird.
Dieses Gesetz zwingt außerdem die muslimischen Geistlichen, ihre Reden auf Deutsch zu halten. Weiterhin sind Einschränkungen bezüglich religiöser Werbungen für die Muslime dieses Landes vorgesehen.

Viele Muslime bezeichnen dieses neue Gesetz als eine Verletzung ihrer Rechte, und weisen darauf hin, dass die katholische Kirche finanzielle Unterstützung vom Vatikan erhält, und Deutschland die evangelische Kirche finanziell unterstützt. Am Dienstag haben die Gegner dieses Gesetzes vor dem Parlament in Wien demonstriert.

2013 stellte die muslimische Gemeinde mit 570.000 Mitgliedern 7% der Bevölkerung Österreichs dar.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren