Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 20 Dezember 2014 20:37

Zentralrat der Muslime: Rasissmus wird salonfähig

Knapp 9000 Menschen nahmen am Montag an der Demo der Anti-Islam-Bewegung „Pegida“ in Dresden teil. Knapp 9000 Menschen nahmen am Montag an der Demo der Anti-Islam-Bewegung „Pegida“ in Dresden teil.
Köln/Dresden (Handelsblatt/Zeit-online) - Der Zentralrat der Muslime bescheinigt der politischen Spitze Deutschlands eine Mitverantwortung am Erstarken der Anti-Islam-Bewegung Pegida.

Gleichzeitig ruft er dazu auf, sich mit den Anhängern der islamfeindlichen Bewegung Pegida ernsthaft auseinander zu setzen.
Die Slogans der Demonstranten zeigten, dass Ausländerfeindlichkeit und antisemitischer Rassismus salonfähig geworden seien, sagte der Vorsitzende des Zentralrats, 
Aiman Mazyek, in Dresden. Bisher fehlende deutliche Worte von Bundespolitikern – angefangen bei Kanzlerin Angela Merkel – seien auch ein Grund dafür.

Mazyek sagte am Samstag im Rundfunk Berlin-Brandenburg außerdem, dass die Teilnehmer bei den Pegida-Demonstrationen beispielsweise Angst hätten vor einer weiter aufklaffenden 'Schere zwischen Arm und Reich', Angst vor Arbeitsplatzverlust und Angst, 'dass sie ihre Rente nicht bekommen'.

Er wies zugleich darauf hin, dass einige 'Rädelsführer, auch Rechtsradikale', bei Pegida versuchten, 'diese Themen zu islamisieren'. Der Begriff Islamisierung werde dabei als Deckmantel benutzt. Die Politik müsse sich mehr um die sozialen Sorgen der Menschen kümmern, verlangte Mazyek.

 

Die deutschen Spitzenpolitiker müssten sich klar gegen Rassismus positionieren. "Rassismus ist keine Meinung", sagte Mazyek. Was den Zentralrat besonders erschrecke, "ist, dass Teile des Bürgertums zumindest eine gewisse Sympathie haben oder meinen, dass das Establishment, die Politik, die Gesellschaft nicht in der Lage sind, die Probleme anzugehen". Das sei eine gefährliche Gemengelage. "Wir haben nicht fünf vor zwölf, sondern eher fünf nach zwölf", sagte Mazyek.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren