Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 11 Dezember 2014 14:53

1,2 Millioen iranische Pilger im Irak

1,2 Millioen  iranische Pilger im Irak
Teheran (Fars News) - Nach Angaben des Chefs der Behörde für Emigration und Passausstellung, Oberst Ibrahim Rezai-Nejad,  sind bislang über eine Million und 200 Tausend iranische Pilger zur Teilnahme an den Zeremonien des 40.Tages des Märtyrertodes(Arbaeen) von Imam Hossein (Friede sei mit ihm) in den Irak gefahren.
Wegen des großen Andrangs  der Besucher ist  die  iranische Grenzstadt  Mehran unpassierbar geworden. Die Gesamtzahl  der Pilger, die bislang  in Kerbela eingetroffen sind, ist auf 16 Millionen gestiegen. Zur Sicherheit der Pilger sind nach Angaben des irakischen Verteidigungsministers Khalid al-Ubaydi  Man habe bereits umfangreiche  Sicherheitsvorkehrungen in Kerbela getroffen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren