Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 15 Oktober 2014 08:59

Fachkonferenz in Berlin: „Desiderate der aktuellen Koranforschung

Fachkonferenz in Berlin: „Desiderate der aktuellen Koranforschung
Veranstaltungshinweis: Einladung zur Fachkonferenz „Desiderate der aktuellen Koranforschung“ – 17. bis 19. Oktober 2014
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
hiermit möchten wir darauf hinweisen, dass die Stiftung für Islamische Studien (SIS) in Kooperation mit dem Forschungsprojekt Corpus Coranicum, der Freien Universität Berlin und dem Centre for Translation of the Holy Qurʾān Teheran vom 17. bis zum 19. Oktober 2014 in Berlin eine internationale Fachkonferenz zu dem Thema „Desiderat der aktuellen Koranforschung“ veranstaltet.
 
Zu dieser Konferenz sind renommierte Wissenschaftler aus dem In- und Ausland eingeladen, die sich in ihren Forschungsarbeiten weitestgehend mit dem Thema „Koran“ und dessen Bedeutung in der heutigen Zeit befassen. Das Ziel der Konferenz soll zum einen sein, einen umfassenden Blick auf den derzeitigen Stand der internationalen Koranforschung zu werfen, und zum anderen zu beleuchten, welche Themen in Zukunft für die weitere Koranforschung wichtig und notwendig erscheinen. Hierzu ist eine Reihe an Vorträgen vorgesehen, in denen die einzelnen Forscher die Möglichkeit erhalten, ihre Arbeiten und Themenansätze einem Fachpublikum vorzustellen, um diese schließlich dann in einer öffentlichen Debatte zu diskutieren.
 
 
KONFERENZDATEN:
 
17.10.2014, 16:30 Uhr        Eröffnungskonferenz
Hotel Palace Berlin, Budapester Straße 45, 10787 Berlin
 
18. - 19.10.2014                   Fachkonferenz Freie Universität Berlin
Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin, Raum KL 25/134 in der Silberlaube
 
Wir würden uns freuen, Sie an unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen und sehen Ihrer Anmeldung bis zum 16.10.2014 gerne entgegen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Dr. Mahdi Esfahani
Vorsitzender
 
Stiftung für Islamische Studien (SIS)
Drakestr. 3
12205 Berlin
Tel.:        030 740 715 408
Fax:        030 740 715 419
Web:      www.sis-de.com 
 
Mehr in dieser Kategorie: « Berlin - Vortrag über Rolle der Frau im Islam Wenn sich das Opfer rechtfertigen muss »

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben