Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 06 Juni 2008 20:05

Entlassung von sechs Frauen mit islamischer Bekleidung aus amerikanischer Firma

Teheran (Al Alam) - Eine Süßwarenfabrik im Bundesstaat "Minnesota" entließ sechs ihrer Mitarbeiterinnen, weil sie islamische Bekleidung trugen.
Laut dem Fernsehsender Al Alam bezeichneten die sechs Muslima diese Aktion als rassistisch.
Sie beschwerten sich beim Komitee für "Geichberechtigung im Beruf" dieser Firma, unter der Begründung, sie seien gezwungen worden enge und kurze Kleidung zu tragen, was gegen die islamischen Grundsätze verstoße.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren