Moskau (IRNA) – Die G5+1 und der Iran sind im Atomkonflikt einem Abkommen sehr nahe, sagte der russische Präsident, Vladimir Putin, gestern auf seiner großen Pressekonferenz.
Genf (IRIB/IRNA) – Die Vizeaußenminister Irans und Vizeaußenminister der Mitgliedsstaaten der G5+1 haben am Mittwochabend ihre eintägige Verhandlungsrunde in Genf als konstruktiv und zielführend kommentiert. Vorausgegangen waren am Montag und …
Genf (Irna) - Sergej Rybakov , der hohe Verhandlungspartner Russlands bei den Nukleargesprächen sagte, dass sein Land  von der derzeitigen Verhandlungsrunde zwischen Iran und der G 5+1 positive Resultate erwarte.
Teheran (Irna) - Der Sprecher der iranischen Atomenergieorganisation erklärte, der Nuklearvertrag zwischen Iran und Russland verstoße nicht gegen die Vereinbarungen zwischen Iran und der G 5+ 1 und die Israelis …
Brüssel (Tasnim/Frasnews) – Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat bekräftigt, dass Russland hinsichtlich der Verhandlungen über die iranische Atomfrage eine konstruktive Rolle gespielt hat.
Genf (IRIB) – Der iranische Vizeaußenminister und Leiter der iranischen Verhandlungsdelegation in Genf hat eine frühzeitige Einschätzung der jüngsten bilateralen Gespräche zwischen dem Iran und den USA abgelehnt.
Genf (IRNA) - Im Vorfeld der 11. Runde der Atomverhandlungen zwischen Iran und der G 5+1 haben die iranische und amerikanische Delegation heute in Genf mit bilateralen Gesprächen auf der Vizeaußenministerebene …
Teheran (IRIB/IRNA) – Der Leiter der iranischen Atomenergieorganisation Ali-Akbar Salehi hat bekräftigt, dass der Iran nicht beabsichtigt seine 9000 Zentrifugen in Betrieb zu nehmen, solgange die Atomgespräche andauern.
Sonntag, 14 Dezember 2014 10:33

Iranisches Verhandlungsteam reist nach Genf

Teheran (IRIB) - Das Verhandlungsteam Irans wird morgen nach Genf reisen, um erste Gespräch nach der Verlängerung der Verhandlungen für sieben Monate aufzunehmen.
Washington (orf.at) - Washington hat bestätigt, dass es am 17. Dezember in Genf erneut Atomgespräche zwischen dem Iran und den fünf UNO-Vetomächten plus Deutschland (5+1) geben wird. Diesen multilateralen Verhandlungen sollen …
Moskau (RIA Novosti/IRIB) - Eine weitere Verlängerung der Verhandlungen zwischen der "G5+1" und dem Iran ist laut dem Stellvertreter des russischen Außenministers Sergej Rjabkow nicht möglich.
Teheran (IRNA) – Die nächste Runde der Atomverhandlungen zwischen dem Iran und der G5+1 wird nach Angaben des Stellvertreters  des iranischen Außenministers, Abbas Araghchi, am 17. Dezember in  Genf stattfinden.
Wien (Irna/IRIB) - Der ständige Vertreter Irans in der IAEO (internationale Atomenergieorganisation)  unterstrich: "Das Streben nach Massenvernichtungswaffen und ihr Einsatz ist nicht mit der Religion und den islamischen Lehren vereinbar."
Teheran (IRINN) Der Sprecher der iranischen Atomenergieorganisation hat die Nachricht über die Verletzung des vorläufigen Atomabkommens mit der G5+1 dementiert.
Washington (IRNA) – Die Sprecherin des US-Außenministeriums Jen Psaki sagte, dass man weiterhin glaube, dass Iran alle seine Versprechen im Rahmen des gemeinsamen Planes (JPOA) bzw. dem vorläufigen Atomabkommen eingehalten …
Moskau (IRIB/Mehrnews) – Nach Angaben des russischen Außenministers Sergej Lawrow wird die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini an den kommenden Atomverhandlungen zwischen dem Iran und der G5+1 teilnehmen.
Washington (IRIB/FARSNEWS) – US-Außenminister John Kerry hat am Sonntag bekräftigt, dass die USA nach Wegen suchen, in drei oder vier Monaten ein Atomabkommen mit dem Iran zu erzielen.
Teheran (IRIB) - Der Sprecher der iranischen Atomenergiebehörde hat über die Fortsetzung der Inspektionen im friedlichen Atomprogramm Irans berichtet.
Brüssel (apa/IRIB) - Die Britin Catherine Ashton wird trotz ihres Ausscheidens als EU-Außenbeauftragte weiter für die EU die Atomgespräche mit dem Iran führen.
Donnerstag, 04 Dezember 2014 14:10

Araqchi: Weg zur Einigung geebnet

Teheran (IRNA) - Laut dem Mitglied der iranischen Verhandlungsteams bei den Atomgesprächen ist Weg zu einer Einigung zum großen Teil geebnet; sollte die westliche Seite mit Wohlwollen ein Entschluss anstreben, …