Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Kairo (IRIB)- Laut dem ehemaligen ägyptischen Außenminister Nabil Fahmi habe Kairo die Bitte Saudi Arabiens zu Truppenentsendung nach Jemen abgewiesen.
Freigegeben in Nahost
Teheran (IRIB) - Der iranische Vizeaußenminister für den afrikanischen und arabischen Raum, Hossein Amir Abdollahian hat sich für die politische Lösung der Jemen-Krise und die Unterstützung der Bestrebungen der UNO ausgesprochen.
Freigegeben in Inland
Genf (IRIB/AFP) - Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz IKRK hat die Forderung der saudischen Regierung zurückgewiesen, dergemäß die Helfer von IKRK in Jemen sich von Gebieten entfernen sollten, wo den Luftangriffen der saudischen Armee ausgesetzt seien.
Freigegeben in Nahost
Riad (Tasnimnews) – Der Jemen-Beauftragte der UNO die Fortsetzung der Konsultationen mit den jemenitischen Konfliktparteien über eine zweite Runde der Jemen-Gespräche angekündigt.
Freigegeben in Nahost
Sanaa (IRNA) – Nach mehreren Niederlagen in der jemenitischen Provinz Taizz zieht nun das US-Sicherheitsunternehmen Blackwater seine Söldner aus diesem Land zurück.
Freigegeben in Nahost
London (IRIB) - Laut dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) in seinem jüngsten Bericht, haben die Zerstörung von Schulen und Infrastrukturen durch die saudi-arabischen Bombardierungen im Jemen dazu geführt, dass mehr Kinder auf den Kriegsschauplatz gezogen wurden.
Freigegeben in Nahost
Montag, 08 Februar 2016 15:10

Blackwater-Söldner im Jemen getötet

Taez (IRIB) - Eine Anzahl von Blackwater-Söldnern ist in Jemen getötet worden.
Freigegeben in Nahost
Donnerstag, 04 Februar 2016 17:13

Jemen: Al-Kaida-Kämpfer erobern Zindschibar

Sanna (IRNA) - Die Terrororganisation Al-Kaida hat die jemenitische Stadt Zindschibar im Süden des Landes eingenommen.
Freigegeben in Nahost
Sanaa (IRIB) - Bei einem Raketenangriff der jemenitischen Armee und des Volkskomitees auf den saudischen Stützpunkt Al-Aned sind 200 sudanische Soldaten, darunter der neue Kommandant vom US-Sicherheitsunternehmen Blackwater,Niokolaus Petros, getötet worden.
Freigegeben in Nahost
Donnerstag, 28 Januar 2016 15:51

Jemen: Acht Tote bei Explosion

Aden (IRNA)- Bei der Explosion einer Autobombe nahe dem Präsidentenpalast im Südjemen sind mindestens fünf Menschen getötet und neun weitere verletzt worden.
Freigegeben in Nahost