Diese Seite drucken
Dienstag, 30 Oktober 2007 13:28

Russland unterstützt die Kooperationen zwischen Iran und der IAEA

New York (IRNA) - Der russische Botschafter in der UNO unterstützte erneut die Kooperationen zwischen Iran und der IAEA.
Laut IRNA zeigte sich der russische UNO-Botschafter, Vitali Tschurkin am gestrigen Montag auf der UN-Vollversammlung in New York mit den Kooperationen zwischen Iran und der IAEA zufrieden und sagte: "Die diplomatische Lösung der iranischen Atomfrage ist ein Erfordernis." Auch legte der IAEA-Generalsekretär am gestrigen Montag der UN-Vollversammlung seinen Bericht über das iranische Atomprogramm vor und betonte erneut dessen Friedfertigkeit. Er unterstrich: "Die IAEA hat das Nicht-Abweichen der friedfertigen Aktivitäten Irans bestätigen können."

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren