Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 04 Oktober 2009 18:00

ElBaradei: Gespräche zwischen Iran und der IAEA haben guten Kurs

Teheran (IRIB) - IAEA-Generalsekretär ElBaradei hat erklärt: Die Gespräche mit Iran haben einen geeigneten Kurs und es sind konstruktive Verhandlungen aufgenommen worden.
Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Chef der iranischen Atombehörde Ali Akbar Salehi sagte ElBaradei: Diese konstruktiven Gespräche hatten vergangene Woche ein ähnliches Beispiel in Genf bei den Verhandlungen zwischen Iran und der Gruppe 5+1.
Ziel seiner Reise nach Iran sei es, hinsichtlich der Fordo-Anlage Transparenz zu schaffen. Er sagte: Teheran hat vor mehr als einer Woche (25. Okt) diese Anlage bekannt gegeben.
ElBaradei wies zudem auf die sehr ausgeprägte wissenschaftliche Infrastruktur in Iran in Sachen Atomfragen hin und sagte: Die IRI verfügt über die vollständige Technologie der Urananreicherung.
Die Berichte der Wiener Agentur über das iranische Atomprogramm basieren auf Tatsachen und Standards und nicht auf Anschuldigungen und Behauptungen; die IAEA verfüge über keinen Beweis für die Entwicklung von Atomwaffen in Iran. Es wurden nur Anschuldigungen aufgestellt, so ElBaradei.
ElBaradei betonte hinsichtlich des Atomarsenals des zionistischen Regimes: Israel verfügt über zahlreiche Atomwaffen, daher ist es die erste Gefahr im Nahen Osten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren