Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 07 März 2016 16:24

IAEA-Chef: Iran hat sich an Auflagen gehalten

IAEA-Chef: Iran hat sich an Auflagen gehalten
Wien(IRIBNEWS)- Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergieagentur(IAEA), Yukiya Amano, hat dem Iran bei der heutigen Sitzung des IAEA-Gouverneurrates in Wien bescheinigt, sich voll im Rahmen der der Vereinbarungen bewegt zu haben.

Amano sagte: Iran hat bereits am 16. Januar die Umsetzung des IAEA-Zusatzprotokolls vorübergehend begonnen.

Der IAEA-Generadirektor erinnerte daran, dass man noch am Anfang des Umsetzungsprozesses des Atomakommens ist und erklärte: Iran muss sich für längere Zeit an die in dem Atomabkommen festgeschriebenen Verpflichtungen halten und die Aufgabe der Internationalen Atomenergieagentur dabei ist, zu beobachten, dass keine Abweichungen von den Verpflichtungen vorkommen.

Amano fügte hinzu: Ich habe am 01. März eine neue Abteilung eingerichtet, die die Aufgabe hat, die Atomaktivitäten Irans permanet zu beobachten und kontrollieren.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren