Diese Seite drucken
Donnerstag, 21 Januar 2016 07:47

IAEA: Nach der Aufhebung der Sanktionen steigt Iran zu einem der Hauptakteur auf dem Weltmarkt auf

IAEA: Nach der Aufhebung der Sanktionen steigt   Iran zu einem der Hauptakteur auf dem Weltmarkt auf
Wien (IRNA) – Die Internationale Atomenergieagentur(IAEA) geht davon aus, dass der Iran nach Aufhebung von Sanktionen zu einem der Hauptakteure auf dem Weltmarkt aufsteigen wird

Die IAEA wies in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht auf die Umsetzung des gemeinsamen Aktionsplans hin, und unterstrich: Iran will nun wieder den Erdölverkauf an die Länder, die ab 2012 kein Öl mehr vom Iran kaufen durften, aufnehmen. Iran habe vor, wie seine Konkurrenten Saudi-Arabien, Irak und Russland, wieder im Nahen Osten Erdöl zu verkaufen.

Derzeit exportiert der Iran laut dem IAEA-Bericht täglich etwa 250.000 Barrel Erdöl in die Mittelmeerregion.

In diesem Bericht hieß es dazu weiter, der Iran habe vor, seine Öl-Konkurrenten zu überholen und wieder den zweiten Platz unter den OPEC-Erdölproduzenten einzunehmen.

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren