Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 31 Dezember 2015 07:33

Wallstreet Journal: USA planen neue Sanktionen gegen den Iran

Das US-Finanzministerium Das US-Finanzministerium
Washington (Press TV) - Die USA bereiten einem Bericht der US-Zeitung Wallstreet Journal zufolge neue Sanktionen gegen einige internationale Unternehmen und iranische Staatsbürger vor.

Wall Street Journal berichtete am Mittwoch: Die Strafmaßnahmen richten sich gegen die Unternehmen mit Sitz in den Vereinten Arabischen Emiraten(VAE) und in Hongkong , die verdächtigt werden, Iran bei der Entwicklung ballistischer Raketen unterstützt zu haben.

Die US-Verantwortlichen behaupteten, angesichts der Atomeinigung zwischen Iran und G5+1 habe das US-Finanzministerium das Recht, gegen iranische Unternehmen, die im Verdacht stehen, Teheran bei der Entwicklung seines Raketensystems untersützt zu haben, Sanktionen zu verhängen.

Der iranische Außenminister Mohammad Dschawad Zarif bekräftigte zuvor, dass keine der gesteten Raketen dafür geeignet ist, atomare Sprengköpfe zu tragen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren