Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 18 Dezember 2015 06:20

Telefongespräch Amanos mit dem Leiter der iranischen Atomenergiebehörde

Telefongespräch Amanos mit dem Leiter der iranischen Atomenergiebehörde
Teheran/ Wien (IRIB) – IAEA-Generaldirektor Yukiya Amano hat am Freitag mit dem Leiter der iranischen Atomenergiebehörde, Ali Akbar Salehi, telefonisch über die Umsetzung des gemeinsamen Aktionsplans gesprochen.
Bei diesem Telefongespräch beglückwünschte Yukiya Amano den Iran zur Verabschiedung der Resolution zur Schließung der PMD-Akte (einer Untersuchung zur möglichen militärischen Dimension des iranischen Atomprogamms) durch den UN-Sicherheitsrat. Er fügte hinzu, dass mit diesem Beschluss eine neue Ära begonnen habe.

Bei diesem Telefongespräch wurden weiterhin die relevanten Themen bezüglich der Umsetzung des gemeinsamen Aktionsplans erörtert. Dabei sagte Salehi, dass der Iran versucht, alle Vorkehrungen dafür innerhalb von zwei Wochen zu treffen. Iran hoffe, dass auch die IAEA weiterhin ihren Beitrag zur Aufhebung der Sanktionen leisten werde.

Am Dienstag, den 15. Dezember hat der IAEA-Gouverneursrat – in Rahmen des gemeinsamen Aktionsplans – in einer Resolution die Nachforschungen bezüglich einiger Behauptungen über militärische Aspekte des iranischen Atomprogramms,  auch bekannt als PMD-Akte, für abgeschlossen erklärt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren