Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 15 Dezember 2015 15:54

Amano: Keine Beweise der IAEA für mögliche militärische Dimensionen des iranischen Atomprogramms (PMD)

IAEA-Generalsekretär Yukiya Amano IAEA-Generalsekretär Yukiya Amano
Wien (IRIB) – Laut IAEA-Generalsekretär Yukiya Amano auf der heutigen Sitzung des Gouverneursrats der Internationalen Atomenergieagentur, IAEA,  hat die Agentur keine Dokumente über atomare Aktivitäten für den Bau einer Atombombe durch Iran nach 2009.

Der Erklärung Amanos zufolge hat die IAEA keine Beweise für eine mögliche militärische Dimension des iranischen Atomprogramms (PMD). 

Irans Vizeaußenminister und Leiter des Umsetzungsstabes des gemeinsamen Aktionsplans der Atomeinigung, Seyed Abbas Araghchi, sagte der Gouverneursrat habe die PMD-Akte geschlossen. Laut Araghchi hatte die G5+1 dem Gouverneursrat eine Resolution vorgelegt in der die Ansichten zum iranischen Atomprogramm aufgeführt wurden.
Laut dem iranischen Vizeaußenminister werden alle vorherigen Resolutionen außer Kraft gesetzt, nachdem die iranische Atomakte geschlossen wird.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren